Huth Bestattungshaus - Chronik

Zeitreise - Geschichte des Bestattungshauses Huth

Am 11. Februar 1847 zog Adolf Huth aus Büsdorf, Kreis Bergheim, nach Sinnersdorf und gründete an der Stommelner Straße 110 eine Schreinerei und Stellmacherei mit Sägewerk. Wie in dieser Zeit üblich, wurden auch Särge hergestellt und Bestattungen ausgeführt.

Sein Sohn Friedrich Huth, geb. 21. Oktober 1847, übernahm später den elterlichen Handwerksbetrieb. Hierfür erwarb er ein Grundstück an der Escher Straße, jetzt Kölner Straße 69, wo bis 1989 die Schreinerei bestand. Heute befindet sich dort ein Lager für Dekorationen.

Dessen beide Söhne Adolf, geb. 8. August 1883 und Johann Huth, geb. 11. September 1885 führten den Handwerksbetrieb ihres Vaters weiter.

Hans Theo Huth, geb. 27. August 1937, Sohn des Adolf Huth, trat 1957 in den elterlichen Handwerksbetrieb ein. 1960 gründete er neben dem Handwerksbetrieb ein selbstständiges Bestattungsunternehmen, was zunächst durch eine Filiale in Pulheim erweitert wurde. Ab 1964 besteht eine Filiale in Stommeln. Hierzu kamen noch Betreuungsstellen in Köln-Esch und Köln-Pesch. Diese Betreuung findet heute von Sinnersdorf aus statt.

Seit 1978 ist sein Sohn Thomas Huth, geb. 27. Juni 1960, in das Bestattungsgeschäft eingetreten und seit 1986 Geschäftsführer und Inhaber.

Es gibt heute eine Außenstellen in Köln-Weidenpesch. Das Stammhaus in Sinnersdorf ist nach wie vor das Herz des Bestattungshauses.

Seit nun etwas 169 Jahren ist Bestattungshaus Huth Anlaufstelle für Menschen die trauern, für Menschen die Hilfe und Beratung suchen und für Menschen die sich verabschieden möchten.

Geschichte und Tradition bedeuten Verantwortung in der Gegenwart. Diesen Auftrag erfüllen wir gern, an jedem neuen Tag.

Wir sind für Sie da, Ihr Bestattungshaus Huth

Huth Bestattungshaus - Chronik

 

Bestattungsarten

Zu den klassischen Bestattungsformen zählen die Erdbestattung, die Feuerbestattung sowie eine Seebestattung.

Sterbefall

Huth Bestattungshaus hilft Ihnen sofort im Trauerfall und informiert Sie über alle erforderlichen Maßnahmen.

Gedenkportal

Trauer teilen tröstet und hilft! Hier im Gedenkportal stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Schreiben Sie uns